Die Bezeichnung der konsonantischen Palatalität im Altkirchenslavischen.

Die Bezeichnung der konsonantischen Palatalität im Altkirchenslavischen.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 138 S. 21 cm. (Originalausgabe von 1994).
  • Reihe Vorträge und Abhandlungen zur Slavistik, Band 24
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-143-9
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 3.49 MB
  • Artikel-Nr. 5024E

Das Ziel der vorliegenden Untersuchung ist es, die schriftliche Wiedergabe der konsonantischen Palatalitätskategorie unter Berücksichtigung der urkirchenslavischen Rekonstruktionsphase und der arealen Ausbreitung der beiden Schriftarten zu beschreiben. Zum einen ist eine Rekonstruktion der Urglagolica durchzuführen, was vor allem der Festlegung des ursprünglichen Zeicheninventars und des entsprechenden orthographischen Usus dient. Zum anderen sind die Gegebenheiten der handschriftlichen Überlieferung zu interpretieren. Literaturverz. S. 131 - 138. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Die Bezeichnung der konsonantischen Palatalität im Altkirchenslavischen.

Die Bezeichnung der konsonantischen Palatalität im Altkirchenslavischen.

  • Autor Nuorluoto, Juhani
  • Jahr 1994
  • Seiten Br., 138 S., 21 cm, m. Literaturverz.
  • Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-505-1
  • Preis 12,78 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/5024E/