Russische Verben und Granularität.

Russische Verben und Granularität.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 127 S. graph. Darst. 24 cm. (Originalausgabe von 1996).
  • Reihe Specimina Philologiae Slavicae, Band 47s
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-498-0
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 3.11 MB
  • Artikel-Nr. 3347E

Die eigentliche Fragestellung dieser Arbeit lautet: Was verbirgt sich hinter dem Phänomen, das die Autorin mit der Metapher der Körnigkeit benennt? Lassen sich schon auf der Systemebene verschiedene Stufen der Körnigkeit ausmachen, oder ergibt sich die Körnigkeit erst im Kontext? Ist Körnigkeit überhaupt eine lexikalische Kategorie eigener Art? Nur eines möchte man schon (...) als gewiß annehmen: Körnigkeit bzw. Granularität ist ein Phänomen, das sich vor allem im Verb manifestiert und über das Verb in den Text gelangt. Daher wird im Mittelpunkt der empirischen Untersuchungen zur Granularität das Verb stehen. Zusammenfassung in engl. und russ. Sprache. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Russische Verben und Granularität.

Russische Verben und Granularität.

  • Autor Marszk, Doris
  • Jahr 1996
  • Seiten Br., 127 S., graph. Darst., 24 cm, Res. in engl. u. russ. Spr.
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-634-8
  • Preis 29,00 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/3347E/