Die Entwicklung analytischer Konstruktionen in der russischen Fachsprache der Mathematik seit dem 18. Jahrhundert.

Die Entwicklung analytischer Konstruktionen in der russischen Fachsprache der Mathematik seit dem 18. Jahrhundert.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 339 S. 24 cm. (Originalausgabe von 1990).
  • Reihe Specimina Philologiae Slavicae, Band 30s
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-554-3
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 9.38 MB
  • Artikel-Nr. 3330E

Wenn es um Tendenzen in der neueren russischen Sprache geht, fällt recht oft das Wort Analytismus. Eine Entwicklung hin zum Analytismus wird oft als eine der deutlichsten Tendenzen in der russischen Gegenwartssprache genannt. Die Analyse der morpho-syntaktischen und lexiko-semantischen Struktur sowie der funktionalen Charakteristika analytischer K onstruktionen soll Hinweise auf Gründe für eine Tendenz zum Analytismus geben. Hauptziel der Untersuchung ist es festzustellen, wie deutlich und bestimmend die Tendenz zum Analytismus für die russische Fachsprache der Mathematik in ihrer Entwicklung seit dem 18. Jahrhundert, das heißt seit dem ersten in Rußland gedruckten Mathematikbuch, der Arithmetik Magnickijs aus dem Jahre 1703, gewesen ist. Originally presented as the author's thesis (doctoral), Frankfurt am Main, includes bibliographical references (p. 326-339). Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Die Entwicklung analytischer Konstruktionen in der russischen Fachsprache der Mathematik seit dem 18. Jahrhundert.

Die Entwicklung analytischer Konstruktionen in der russischen Fachsprache der Mathematik seit dem 18. Jahrhundert.

  • Autor Reitz, Karen
  • Jahr 1990
  • Seiten Br., 339 S., 24 cm, m. Bibliogr.
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-472-6
  • Preis 25,00 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/3330E/