Pravda. Diskurse der Gerechtigkeit in der russischen Ideengeschichte.

Pravda. Diskurse der Gerechtigkeit in der russischen Ideengeschichte.
  • Autor
  • Jahr 2011
  • Seiten eBook (PDF), 235 S.
  • Reihe Specimina Philologiae Slavicae, Band 164
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München - Berlin
  • ISBN 978-3-86688-154-9
  • Zugriff Lizenzgeschützt, DRM-frei
  • Artikel-Nr. 3164E

Mit dem Begriff "Pravda" wird in der russischen Ideengeschichte ein semantisches Feld markiert, an dem die Verbindung von theoretischer Wahrheit und Gerechtigkeit expliziert wird. In den Beiträgen des Bandes wird diskutiert, welcher Stellenwert den Verständnissen von Gerechtigkeit in dieser Verbindung eingeräumt wird. Die Autoren behandeln verschiedene Perspektiven (literarische, philosophische, juristische und politische), aus denen die Gerechtigkeit in Russland in der Geschichte und in der Gegenwart zum Thema der öffentlichen Diskurse wird. und sich als Schlüsselbegriff der Ideengeschichte etabliert. Der Band enthält die folgenden Beiträge: Nikolaj Plotnikov: Einleitung: Gerechtigkeitsdiskurse in der Ideengeschichte Russlands; Katharina A. Breckner: Zum Gebrauch von Pravda (Wahrheit-Gerechtigkeit) und Istina (theoretische Wahrheit) in der russischen Ideengeschichte des neunzehnten Jahrhunderts am Beispiel Nikolaj K. Michajlovskijs und Pavel I. Pestel's; Rainer Grübel: "Ein stolzes Wort: Gerechtigkeit". Der Gerechtigkeitsdiskurs in Tolstojs Roman Krieg und Frieden; uvm. (Dieser Titel als Buch: 3164)

Lizenz

Warum habe ich keinen Zugriff?
Sie greifen von ausserhalb einer Bibliothek/Institution, die diesen Titel lizenziert hat, zu.

Bibliothek mit freiem Zugriff
Über diese Bibliotheken können Sie auf den Titel im Volltext zugreifen:

Kubon & Sagner Berlin

Staatsbibliothek zu Berlin

SLUB Dresden

Pravda. Diskurse der Gerechtigkeit in der russischen Ideengeschichte.

Pravda. Diskurse der Gerechtigkeit in der russischen Ideengeschichte.

  • Autor Kuße, Holger; Plotnikov, Nikolaj (Hrsg.)
  • Jahr 2011
  • Seiten Br., 235 S.
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München - Berlin
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-86688-153-2
  • Preis 30,00 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/3164E/