Studia lexicologica.

Studia lexicologica.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 171 S. 1 Portr., graph. Darst. 21 cm. (Originalausgabe von 1996).
  • Reihe Specimina Philologiae Slavicae, Band 109
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-467-6
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 5.32 MB
  • Artikel-Nr. 3109E

Der tschechische Linguist Josef Filipec hat mit seinen zahlreichen bahnbrechenden Arbeiten nicht nur die moderne Lexikologie und Lexikographie des Tschechischen begründet, sondern auch gewichtige Beiträge, die außerhalb der Slavistik noch zu wenig bekannt sind, zur allgemeinen Lexikologie geleistet. Die hier versammelten Beiträge geben einen willkommenen Einblick in die vom Verfasser in langer Arbeit gewonnenen Erkenntnisse und basieren auf seltenen, sich gegenseitig befruchtenden Wechselwirkungen der praktischen Arbeit am Wörterbuch (vgl. das zuletzt erschiene Werk "Slovnik spisovné češtiny pro školu a veřejnost", 1994) und der theoretischen Verallgemeinerung (vgl. das grundlegende Werk "Česká lexikologie", zusammen mit F. Cermák, 1995). Literaturangaben. Enth. Sonderabdr. Aus verschiedenen Zeitschr., Beitr. Teilw. Dt., teilw. Engl., teilw. Tschech. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Studia lexicologica.

Studia lexicologica.

  • Autor Filipec, Josef
  • Jahr 1996
  • Seiten Br., 171 S. 1 Portr., graph. Darst., 21 cm, teilw. in tschech. Spr.
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-645-4
  • Preis 15,00 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/3109E/