Aleksej Kručenych.

Aleksej Kručenych.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 162 S. Ill. (Originalausgabe von 1992).
  • Reihe Arbeiten und Texte zur Slavistik, Band 54
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-527-7
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 3.14 MB
  • Artikel-Nr. 2054E

Aleksej Jelissejewitsch Krutschonych (1886 - 1968), einer der wichtigsten russischen Futuristen, wurde während der Sowjetära in Rußland unterdrückt. Erst 1986 gelang es Sergej Suchoparow, anläßlich einer Jubiläumsfeier in Krutschonychs Heimat Cherson eine bio-bibliographische Broschüre herauszubringen. 1991 und 1992 kamen erste Text- Nachdrucke in Moskau heraus. Suchoparow legt nun als hervorragender russischer Krutschonych-Spezialist die erste kleine Monographie über den im Westen stets beachteten Avantgardisten vor. Bibliografie und Literaturverz. S. 152 - 162, in kyrillischer Schrift, russ. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Dieser Titel ist als gedruckte Ausgabe leider vergriffen.

MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/2054E/