Poet-perevodčik Konstantin Bogatyrev. Drug nemeckoj literatury.

Poet-perevodčik Konstantin Bogatyrev. Drug nemeckoj literatury.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 313 S. Ill. (Originalausgabe von 1982).
  • Reihe Arbeiten und Texte zur Slavistik, Band 25
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-429-4
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 3.93 MB
  • Artikel-Nr. 2025E

Konstantin Bogatyrjow (1925-1976) war einer der bedeutendsten russischen Nachdichter deutscher Lyrik. Der Schwerpunkt seines Schaffens lag bei Rilke und Kästner. Sein gewaltsamer Tod löste weltweite Bestürzung aus. In diesem Gedenkband sind über 100 Seiten Beispiele seines Schaffens mit den deutschen Originalen aufgenommen, ferner 37 Essays, Gedichte und Nekrologe seiner Freunde, unter ihnen Gennadi Aigi, Heinrich Böll, Roman Jakobson, Wladimir Woinowitsch. Sie greifen über das persönliche Schicksal hinaus in grundsätzliche Fragen des Todes, des Übersetzens, der sowjetischen Kulturpolitik, der Literatur. Der Dichter und Übersetzer Konstantin Bogatyrev. Teilw.in kyrillischer Schrift. Text z.T. russ.und dt. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Dieser Titel ist als gedruckte Ausgabe leider vergriffen.

MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/2025E/