Dramen der russischen Moderne in unbekannten Übersetzungen Henry von Heiselers.

Dramen der russischen Moderne in unbekannten Übersetzungen Henry von Heiselers.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 162 S. 8". (Originalausgabe von 2000).
  • Reihe Slavistische Beiträge, Band 399
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-040-1
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 3.49 MB
  • Artikel-Nr. 1399E

Bereits die erste Annäherung an Henry von Heiseler (1875-1928), ob von einer literarhistorischen oder einer translatologischen Perspektive her, zeigt die Prävalenz des Dramatischen sowohl im eigenen Schaffen als auch in seinem Übersetzungswerk. Mit der vorliegenden Erstedition der Übersetzungen von Stücken Fedor Sologubs und Osip Dymovs (sowie einer Eigenübertragung Heiselers ins Russische) wird eine Lücke geschlossen. Der einleitende Artikel will sich schon aus Gründen des Umfangs auf die Überlieferungsverhältnisse und die Entstehungsgeschichte einzelner Übersetzungstexte beschränken. Literaturangaben, Text teilw. Dt., teilw. Russ. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Dramen der russischen Moderne in unbekannten Übersetzungen Henry von Heiselers.

Dramen der russischen Moderne in unbekannten Übersetzungen Henry von Heiselers.

  • Autor Poljakov, Fedor B.; Sippl, Carmen (Hrsg.)
  • Jahr 2000
  • Seiten Br., 162 S., 8", m. Literaturangaben, teilw. in russ. Spr.
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-778-9
  • Preis 20,00 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/1399E/