Die altrussischen Handschriften liturgischer Gesänge in sematischer Notation als Hilfsmittel der slavischen Akzentologie.

Die altrussischen Handschriften liturgischer Gesänge in sematischer Notation als Hilfsmittel der slavischen Akzentologie.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), 116 S. Notenbeisp. 21 cm. (Originalausgabe von 1987).
  • Reihe Slavistische Beiträge, Band 209
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-229-0
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 2.11 MB
  • Artikel-Nr. 1209E

Obgleich sich die vorliegende Arbeit in erster Linie an den Slavisten wendet, enthält sie - bedingt durch ihre fachübergreifende Thematik - eine Zahl zumeist musikwissenschaftlicher Fachbegriffe, die im Zusammenhang mit einer Beschäftigung mit altrussischer und byzantinischer Kirchenmusik unvermeidbar sind. Für den auf diesem Gebiet nicht ausreichend vorbereiteten Leser könnten sich folglich Schwierigkeiten beim Verstehen dieser oder jener Textstelle ergeben. Um dem vorzubeugen, soll hier auf engem Raum eine knappe und sicherlich nicht vollständige Erläuterung einiger Fachtermini erfolgen, deren Bedeutung im Normalfall als nicht unbedingt bekannt vorausgesetzt werden darf. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Dieser Titel ist als gedruckte Ausgabe leider vergriffen.

MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/1209E/