Die deadjektivische Wortbildung des Russischen.

Die deadjektivische Wortbildung des Russischen.
  • Autor
  • Jahr 2012
  • Seiten eBook (PDF), VIII, 235 S. graph. Darst. 21 cm. (Originalausgabe von 1986).
  • Reihe Slavistische Beiträge, Band 190
  • Verlag Verlag Otto Sagner, München
  • ISBN 978-3-95479-246-7
  • Zugriff Open Access, DRM-frei
  • Format Text-Bild-PDF, Qualität: hoch, Durchsuchbar: ja, Größe: 7.44 MB
  • Artikel-Nr. 1190E

Im Unterschied zu den meisten anderen Arbeiten, die einen Redeteil herausgreifen und dann analysieren, von welchen Redeteilen die ihm angehörigen Lexeme deriviert sind, wird hier eine andere Richtung verfolgt. Es soll gezeigt werden: a)welche Wörter aus welchen Redeteilen von Angehörigen eines bestimmten Redeteils (des Redeteils "Adjektiv") als abgeleitet gedacht werden können und b) über welche Ausdrucksmittel das Russische verfügt, um aus diesem Fundus von Lexemen mit bestimmten Bedeutungen und Formen andere Lexeme mit modifizierten Bedeutungen abzuleiten, ferner, c) wie diese Mittel kombiniert werden und schließlich d) wie sie sich im Hinblick auf ihre funktionelle Belastung (functional load, funkcional'naja nagruzka) voneinander unterscheiden. Literaturangaben teilw. In kyrillischer Schrift - Literaturverz. S. 215 - 226. Durchsuchbare elektronische Faksimileausgabe als PDF. Digitalisiert im Rahmen des DFG-Projektes Digi20 in Kooperation mit der BSB München. OCR-Bearbeitung durch den Verlag Otto Sagner.

Open Access Download

Dieser Titel ist im OpenAccess verfügbar und erlaubt daher freien Zugriff.

Die deadjektivische Wortbildung des Russischen.

Die deadjektivische Wortbildung des Russischen.

  • Autor Kaltwasser, Jörg
  • Jahr 1986
  • Seiten Br., VIII, 235 S., graph. Darst., 21 cm, m. Literaturverz., teilw. in russ. Spr.
  • Verlag Otto Sagner, München
  • Land Deutschland
  • ISBN 978-3-87690-325-5
  • Preis 11,90 Euro
Kaufen
MARC21:
MARCXML:
Schema.org:
Citavi:
Persistenter Link: http://digital.kubon-sagner.com/title/1190E/